• Petra Bork / pixelio.de

  • K. Bregulla /pixelio.de

  • Petra Bork / pixelio.de

Demo - Stopp TTIP und CETA

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Termin: Samstag 10. Oktober 2015
Ort: Berlin Hauptbahnhof (Beginn)
Zeit: 12:00 Uhr
zum Brandenburger Tor

über 30 Verbände und Organisationen beteiligen sich.

 

Sehr geehrte Imkerinnen, Imker und Bienenbegeisterte,

hiermit möchten wir um Teilnahme an der obigen Veranstaltung bitten und möchten im Vorfeld hier Raum und Möglichkeiten geben sich abzusprechen um eine sichtbare Präsenz der Imkerschaft in der Vielzahl von Gruppen und Verbänden zu gewährleisten. Am besten erkennt man Imker wohl an ihrer Kleidung und darum möchten wir darum bitten dass jeder in Imkerkleidung erscheint. Rauch, wie bei WHES, überlassen wir dem persönlichen Vorlieben des Imkers, geben aber zu bedenken, dass dies in einzelnen Fällen beanstandet werden könnte. Berliner Nasen sind offenbar Kohlenwasserstoffresistent und reagieren empfindlicher auf Rauchstoff aus dem Smoker;).

Vorläufiger Treff und Sammelpunkt der Imker ist an derSüdseite des Hauptbahnhofes vor der Pizzamanufaktur „Allermund“  

Worum geht es und warum sollten wir aktiv werden?

Die Verhandlungen zu den Verträgen finden im Geheimen statt, Transparenz ist weder seitens der Politik noch von der Industrie erwünscht und darum kann vor Vertragsabschluß auch niemand sagen, ob und welche unserer hart erkämpften Umweltschutz und Verbraucherrechte auf dem Altar der Konzerne geopfert werden.

Bei dem wenigen, was bis heute bekannt ist, könnte ein Teil der gesetzgeberischen Rechte ausgelagert werden und würde sich der Kontrolle demokratisch gewählter Parlamente entziehen, soll heißen Monsanto Syngenta und Co entscheiden was gut für uns ist und uns wird die Möglichkeit genommen Widerspruch einzulegen.

Da wir nicht alle Imkerinnen und Imker über das Imkerforum erreichen wollen wir hier unsere Planungen diskutieren. Auf Tipps, Vorschläge und Anregungen freuen wir uns und auch auf dieser Veranstaltung wird es wieder die Möglichkeit zum Gedanken und Erfahrungsaustausch geben.

Das Rahmenprogram für Imker werden wir rechtzeitig in diesem Beitrag im Imkerforum veröffentlichen und auch auf dieser Webseite bekannt geben.

Sollte wie bei WHES 2015 wieder ein gemütliches Treffen vor oder nach der Demo gewünscht werden, so bitten wir um Vorschläge und Anmeldung, damit wir rechtzeitig reservieren können.

Auf eine Registrierung bzw. die Eingabe persönlicher Daten haben wir bei der Kommentarfunktion verzichtet und somit kann sich jeder aktiv beteiligen.

Informationen zu Sonderzügen zur Demo

Informationen zu weiteren Fahrgelegenheiten

 

Ferner finden sich hier vielleicht auch Angebote unter Imkern auf diesem Weg im Verlauf der Diskussion

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Oberländer

Kommentare   

0 #6 Fridolin Brandt 2015-10-08 06:22
Die Fahrkarte München nach Berlin ist da. Gerade und auch weil die CDU Politiker, allen voran MdB Pfeifer,http://www.joachim-pfeiffer.info/fokus/new s/newsliste.php TTIP gegen den Willen der Bundesbürger durchdrücken wollen, werde ich Mitdemonstrieren, weil ich gegen TTIP bin!
Zitieren
0 #5 obi111 2015-09-04 14:18
Hallo Doro,
der große Bruder von TTIP heisst NAFTA und diente wohl als Blaupause für TTIP. Es wird unseren kleinen und mittleren Betrieben aus dem Agrarsektor nicht anders gehen als ihren mexikanischen Kollegen dank NAFTA... sie werden von der Landkarte verschwinden und das wird ganz sicher negative Auswirkungen auch für unsere Bienen haben.
Übrigens werden die Befürchtungen von mellifera und auch haefeker indirekt bestätigt... man lese hier mal den Beitrag auf topagrar.com/.../......
Zitieren
+1 #4 Doro E 2015-09-04 09:56
Was geht das nun uns als Imker an?
Warum sollten wir als Imker erkennbar dagegen demonstrieren?

Hier einige Aussagen, die das erklären:

TTIP und die Bienen von mellifera ev.:
www.mellifera.de/.../ttip-und-die-bienen.html

Ein Video des Vortrages von Walter Haefeker, TTIP aus der Bienenperskpektive:
www.youtube.com/watch?v=VnLoajseqak

und noch eine kurze prägnante Aussage von ihm:
podcasts.haefeker.org/?podcast=pressekonferenzttip12may2014-mp3
verbunden mit einem Podcast, in dem darüber diskutiert wird.

Gruß Doro
Zitieren
0 #3 obi111 2015-09-03 16:55
Worum gehts bei TTIP und Ceta?
am besten man liest selbst und dafür ein paar Links dazu...
srf.ch/.../...
spiegel.de/.../...
oder
www.tagesspiegel.de/.../11082792.html
Nachdenkenswert oder?
Wie wird wohl die Zukunft unserer landwirtschaftlichen Betriebe aussehen, von denen wir indirekt abhängig sind? Kleine und mittlere Betreibe werden weiter unter Druck geraten und von der Karte verschwinden um der Agrarindustrie zu weichen... In Maiswüsten ist wenig Platz für unsere Bienen und darum aktiv werden!
Zitieren
0 #2 obi111 2015-09-03 13:37
Das Kommentieren ist oder sollte nun problemlos möglich sein, ich bitte um entschuldigung
Zitieren
0 #1 obi111 2015-09-03 13:32
Also da sich keiner der Berufsdemonstranten und Wutimker traut zu schreiben mache ich einfach mal den Anfang. Wie schon im Frühjahr denke ich könnte man ein klein wneig absprechen ob man vorher oder nachher noch ein kleines Imkermeeting abhält. Vorschläge sind gern willkommen!
Auch ob und in welcher Art Plakate mitgenommen werden ist hier die Frage.
Bin gepannt auf eure Vorschläge!
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anmeldung